mehr über neue Medien

Beratung und
Fortbildungsangebote
(Medienpädagogisch- informationstechnische Beratung im Landkreis Main-Spessart)



by SCHÖTEX IT-Solutions GmbH

Willkommen beim Medienzentrum Main-Spessart

Landrat SchiebelIm Schulunterricht haben Medien schon immer eine große Rolle gespielt. Heute sind die digitalen Medien auf dem Vormarsch. Unser Medienzentrum stellt sich der Anforderung und erfüllt als Ansprechpartner für unsere Schulen diese Aufgabe gerne. Durch den Einsatz digitaler Medien ergeben sich vielfältige Möglichkeiten zur Unterrichtsgestaltung. Hatte die Lehrkraft früher oft die alleinige Rolle des Wissensvermittlers inne, so sind Schülerinnen und Schüler heute viel intensiver in die Erarbeitung von Inhalten eingebunden – eine große Stärke der digitalen Medien.
Im  Medienzentrum des Landkreises stehen zahlreiche Lehrfilme ergänzt durch die Online-Mediathek zur Verfügung, die schnell und unkompliziert in den Unterricht eingesetzt werden können. Dieses Angebot wird bedarfsorientiert weiter ausgebaut werden. Dabei sind nicht nur Schulen, sondern auch Vereine, sonstige Institutionen und interessierte Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zur Nutzung eingeladen.  

Ich hoffe, Sie finden die gewünschten Informationen bei Ihrem "virtuellen Spaziergang" durch unser Medienzentrum und wünsche Ihnen viel Freude bei Ihrer Lehrtätigkeit.

Thomas Schiebel, Landrat

 

Nutzen Sie unser Angebot auch auf Mebis! Sie finden dort unsere Medien unter anderen Angeboten. 

Die  Medien des Medienzentrums  sind  im Vergleich zu vielen anderen Angeboten auf Mebis didaktisch ausgesucht und aufbereitet. Oft finden Sie dabei nicht nur einen Filmbeitrag sondern auch noch Arbeitsaufträge und Arbeitsmaterialien passend zum Medium. Nutzen Sie das beste Medium für den Unterricht!

 

                      AKTION SCHÖNE BESCHERUNG - EIN VOLLER ERFOLG

 Zum 22. Juli 2019 wurden die  Zweigstellendes Medienzentrums Main-Spessart aufgelöst. Ein großer Teil der Schulen hat das Angebot wahrgenommen und sich ihre Wunschmedien als Dauerleihgaben gesichert. Bei Filmwünschen und der analogen Ausleihe bleibt Ihnen das Medienzentrum in Lohr. 


Für Vorschläge hinsichtlich Neuanschaffungen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular

 

Medienzentrum Main-Spessart, Schulzentrum im Nägelsee, Lohr am Main. Öffnungszeiten ab dem 16. 09.2019:

Dienstag 14.30-15.30 Uhr,

Mittwoch 10.30-12.15 Uhr und 13 - 13.45 Uhr und nach Vereinbarung

 

Schulferien und Feiertage geschlossen

 

Neue Anschaffungen online verfügbar!

Wunder (109 min)

Auggie“ Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer“, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithalten...

Der Film eignet sich hervorragend, die Leitperspektive Bildung für Toleranz und Vielfalt in verschiedener Hinsicht zu thematisieren.

 

 

Wackersdorf  (118 min)

Anfang der 1980er plant die Bayerische Staatsregierung eine atomare Wiederaufbereitungsanlage in der Oberpfalz. Doch der Landrat von Schwandorf schließt sich nach anfänglicher Begeisterung den Atomgegnern an und setzt sich an die Spitze des ländlichen Widerstandes. Der vielschichtige Film widmet dem oberpfälzer Volkshelden ein differenziertes Porträt, das durch leise Komik, eine sorgsame Ausstattung und wunderbare Schauspieler besticht. Als Beispiel für eine streitbare Zivilgesellschaft, in der sich Engagement, Idealismus und Haltung auszahlen, ist das nuancierte Zeitbild über die 1980er-Jahre auch an die Gegenwart adressiert. 

 

Tschick (93 min)


Aktuelle Verfilmung des Jugendromans von Wolfgang Herrndorf

Der 14-jährige Maik ist Außenseiter und unglücklich verliebt. Gemeinsam mit dem neu in die Klasse gekommenen Exil-Russen Tschick geht er auf einen verrückten Roadtrip in einem blauen Lada. Ungemein witzig und rührend zugleich. Eine Geschichte, mit der sich jeder identifizieren kann!

 

Mathematik 5./6. Vol. 1 Interaktives Arbeitsheft für den digitalen Unterricht!

 

Neuanschaffungen zu aktuellen Themen:

Umsetzung der Sozialen Marktwirtschaft

Neue Stromtrassen für die Energiewende

Wie Plastik tötet

Impfen

Armut und soziale Sicherung